Sie sind hier:  

Meistgesuchte Produkte

411.7 €
Razr Maxx V6 Razr Maxx V6
97.99 €
S5830 Galaxy Ace S5830 Galaxy Ace
449.99 €
iPhone 4S 16 GB iPhone 4S 16 GB

Empfehlungen

599 €
R800I Xperia Play R800I Xperia Play
389 €
X6-00 16GB X6-00 16GB

Willkommen!

Handys mit und ohne Vertrag bei handys.com!

Herzlichen Willkommen auf handys.com, dem Informationsportal rund um Handys mit und ohne Vertrag. Handys, früher auch häufig unter der Bezeichnung „Mobiltelefone“ zu finden, gibt es nun schon seit mehr als 20 Jahren auf dem hiesigen Kommunikationssektor zu entdecken, zu kaufen und zu nutzen. Heutzutage stellt ein Handy allerdings mehr oder weniger eine Grundausstattung eines jeden Bürgers dar und gilt in vielen Berufen sogar als ein unverzichtbares Kontaktmedium. Im Laufe der Zeit haben sich Form, Leistung und Funktionen eines Handys jedoch spürbar gewandelt: Smartphones werden die kleinen Alleskönner nun genannt, eine Bezeichnung, die auf die breite Funktionspalette der neuen Handyform anspielt. Wodurch sich ein Smartphone auszeichnet, wo dessen Stärken und Besonderheiten liegen und worauf beim Kauf eines solchen High-End-Handys zu achten ist, verraten die folgenden Zeilen.

 

Handy Design

Mit den ersten Handyvarianten haben aktuelle Smartphones nur noch sehr, sehr wenig gemeinsam. Dies gilt unter anderem für das Aussehen: Waren die ersten Mobiltelefone noch so groß wie Herrenschuhe, schwer wie Milchtüten und klobig wie Nachschlagewerke, muss der Besitzer eines Smartphones höllisch aufpassen, die flunderartigen Wunderscheiben nirgends liegen zu lassen – ob die Hosen- oder Handtasche 100 Gramm mehr oder weniger wiegt, fällt schließlich nicht wirklich auf. Auch das generelle Aussehen hat sich verändert: Hochwertige und edle Metallapplikationen oder besonders robuste und verblüffend flache Kunststoffgehäuse eines Smartphones machen das Handy aus dem vergangenen Jahrhundert zum modischen Outsider. Zudem haben (die meisten) Smartphones keinerlei Tasten mehr! Berührungsempfindlich Bildschirme (Touchscreens) sowie haptische Berührungsfelder (Soft-Keys) lassen die Installation einer Tastaturfläche schließlich sinnlos erscheinen.

 

Handy Hardware

Angefangen von den bereits erwähnten berührungsempfindlichen Bildschirmen über leistungsstarke Vierkernprozessoren und hochauflösenden Hightech-Kameras, bis hin zu ausladenden Speichern haben moderne Smartphones unglaubliche Wundertechniken zu bieten, die sich bis vor wenigen Jahren noch nicht einmal in der Forschung befanden. Wer sich heutzutage ein Smartphone zulegt, sollte jedoch abwägen, auf welche Eigenschaften er besonders viel Wert legt. Wird zum Beispiel vor allem ein großer und hochauflösender Bildschirm benötigt, sollte die Pixeldichte des Displays angemessen hoch ausfallen: 300 ppi beispielsweise gelten derzeit als eine sehr gute Auflösungsrate. Steht jedoch vielmehr der Genuss vieler Medien wie zum Beispiel von Videos und Liedern im Vordergrund, sollte vor allem die Speicherkapazität entsprechend groß gehalten sein. Ein Volumen von 32 GB reicht jedoch schon zum Beispiel für die Speicherung von gut 9.000 Liedern aus! Einen ebenfalls sehr wichtigen Aspekt eines Smartphones stellt der Akku dar: Je nach Leistung (in mAh berechnet) und der Prozessor- und Bildschirmaktivität reichen manche Akkus nämlich nur für fünf oder sechs Stunden aktivem Handy-Einsatz aus! Ein Zusatzakku gilt für viele Smartphone-Nutzern somit als ein unverzichtbares Zusatzelement.

 

Handy Software & Funktionen

Mit viel Rechenkraft, großen Speichereinheiten, mehr oder weniger langen Akkulaufzeiten und vielen weiteren fortschrittlichen Komponenten lässt sich selbstverständlich auch viel anstellen: Möglichkeiten wie im Internet surfen, Musik hören, mit Freunden chatten, Videos drehen, anspruchsvolle Spiele spielen und Radiosendungen verfolgen zu können sowie unzählige zusätzliche Sonderfunktionen machen ein Smartphone letzten Endes zur wahrhaftigen Multi-Unterhaltungs-Plattform im Taschenformat. Auch die kleinen Zusatzprogramme, sogenannte Apps, können den Smartphone-Spaß deutlich anheben: Innerhalb weniger Sekunden darf das Wunderhandy zum Beispiel zum Navigationsgerät mutieren, als Barcode-Scanner im Supermarkt zwecks Preisvergleich genutzt oder aber für die Übertragung von Videokonferenzen genutzt werden – alles mit nur wenigen Tipps und Wischern über den kleinen großen Bildschirm!